In der nachgeholten Mitgliederversammlung wurde Tillmann Jahn als Nachfolger von Dr. Bastian Schneider neuer Vorsitzender des CDU Stadtverbands.

Ursprünglich war die Hauptversammlung der CDU Ladenburg Ende November 2021 geplant. Coronabedingt musste sie verschoben werden. Am Freitag, 25. März, wurde sie als Präsenzveranstaltung im Nebenzimmer des Römerstadions nachgeholt.

Der bisherige Vorsitzende, Dr. Bastian Schneider, signalisierte bereits im Vorfeld, dass er aufgrund seiner beruflichen Situation, die ihn räumlich in Düsseldorf bindet, die Aufgaben des 1. Vorsitzenden nicht mehr in dem Maße angehen kann, wie er sich das wünscht.
In seinem Bericht des Vorsitzenden gab es einige bewegende Momente, als er auf seinen persönlichen politischen Werdegang zurückblickte, der ihn mittlerweile in den CDU Bundesvorstand gebracht hat. "All das habe ich zu großen Teilen diesem Stadtverband, Ihnen und Euch zu verdanken." Die Mitglieder dankten Bastian Schneider seine jahrelange engagierte Arbeit mit langem Applaus.

Mit Tillmann Jahn wurde ein Nachfolger gefunden, der schon bisher im CDU Vorstand als Beisitzer dabei war, sich bei vielen Veranstaltungen und im Wahlkampf stark eingebracht hat und in Ladenburg verwurzelt ist. Nach einer überzeugenden Vorstellungsrede wurde er einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Auch bei den Stellvertretern gab es eine Änderung. Da sie als Vorsitzende der Senioren-Union qua Amt ohnehin bei den Vorstandssitzungen des Stadtverbandes beteiligt ist, verzichtete Jutta Schmitz-Rixen auf ihren Stellvertreter-Posten. Für sie rückt Sabine Haneke nach, die 52-jährige ist vielen in Ladenburg unter anderem als ehemalige Elternbeiratsvorsitzende und Fördervereinsvorsitzende der Erich-Kästner-Schule bekannt. Wie bisher sind Brigitte Gutfleisch und Armin Gattung als weitere stellvertretende Vorsitzende aktiv. Kontinuität auch auf der Position der Schatzmeisterin, Monika Wolf geht in eine weitere Amtszeit.

Als Beisitzer wurden Günter Bläß, Gudrun Drisch, Sophian Habel, Steffen Hering, Karl-Martin Hoffmann, Reinhold Heinsch, Manfred Huben, Bastian Schneider, Hans Schomäcker und Thomas Thieme gewählt.

Zwischen den Wahlgängen informierte unser Bundestagskandidat Alexander Föhr, der auch als souveräner Versammlungsleiter wirkte, die Anwesenden über aktuelle politische Themen. Günter Bläss und Sophian Habel berichteten über die Arbeit der CDU Gemeinderäte.

Der neue Vorstand kommt zu seiner ersten Sitzung am 7. April zusammen.

« Unser Ehrenvorsitzender Rainer Beedgen wurde 70 Jahre Rundgang durch das Neubaugebiet Nordstadt-Kurzgewann »