Denen Danke sagen, die auch an den Feiertagen für uns alle im Dienst sind – das ist das Ziel der traditionellen Weihnachtsaktion der CDU Ladenburg.

Seit vielen Jahren besuchen wir Ladenburger Christdemokraten deshalb an Heiligabend Einrichtungen, in denen auch an Weihnachten gearbeitet wird, und bringen den Diensthabenden Weihnachtsleckereien vorbei. Zwar konnte auch dieses Jahr wegen der Corona-Lage keine größere CDU-Delegation antreten und auch die üblichen Gespräche mit den Mitarbeitern mussten ausfallen. Jedoch waren unser Stadtverbandsvorsitzender Dr. Bastian Schneider sowie Sabine Haneke unterwegs, um bei verschiedenen Einrichtungen in Ladenburg einen kleinen Weihnachtsgruß vorbei zu bringen. Zu den Besuchten gehörten unter anderem das Haus am Waldpark, das Pflegeheim Rosengarten, die Sozialstation, die Rettungsleitstelle, die Teststation am Rathaus und die Polizeistation.
„Unsere Gesellschaft funktioniert nur, weil viele Menschen auch an den Feiertagen rund um die Uhr für uns im Dienst sind. An diese Menschen wollen wir auch und gerade an Weihnachten denken und uns bei ihnen bedanken.”, stellte Schneider klar, dass gerade in Pandemie-Zeiten das Miteinander zählt.

« Einen gesegneten 1. Advent CDU Ladenburg beteiligt sich bei Solidaritätskundgebung "Ladenburg verbindet" »